Nachgehende Begleitung

Auch nach der Adoption eines Kindes bleiben die Fachkräfte von Eltern für Afrika e.V. für unsere Familien Ansprechpartner. Wir beraten und unterstützen in allen pädagogischen und administrativen Belangen.

Auch die jeweiligen Herkunftsländer möchten über die Entwicklung der Kinder nach der Adoption informiert bleiben. Über regelmäßige Entwicklungsberichte, die von den Adoptiveltern erstellt und von der Fachstelle versendet werden, soll dies gewährleistet sein.

Unsere Fachstelle veranstaltet regelmäßige Seminare für Eltern und Familien sowohl zur Vorbereitung, als auch nach der Aufnahme eines Kindes. Die Seminare befassen sich mit vielfältigen, pädagogischen und adoptionsspezifischen Themen wie:

  • Die Entwicklung einer sicheren Eltern-Kind-Bindung
  • Aufklärung des Kindes über seine Herkunft
  • Wurzelsuche und Formen der Biographiearbeit
  • Die Identität von adoptierten Kindern
  • Hilfen zu einem guten Selbstwert
  • Umgang mit frühen seelischen Verletzungen und traumatischen Erfahrungen des Kindes
  • Geschwisterbeziehungen in Adoptivfamilien
  • Jugendzeit und Erwachsenwerden

Einmal jährlich organisiert EFA e.V, ein Familientreffen, zu dem alle unsere Familen herzlich eingeladen sind.  Für die Kinder gibt es viele Spielangebote und alle Eltern haben die Möglichkeit zum entspannten Beisammensein und Erfahrungsaustausch. Dazu laden wir auch MitarbeiterInnen und Vertretter der jeweiligen Länder ein. Außerdem stellen wir unsere laufenden sozialen Projete in Afrika vor und freuen uns über jegliche Unterstützung.

Familientreffen im September 2013