Aktuell: Äthiopien

Entwicklungsberichte

in Absprache mit dem Frauenministerium in Addis Abeba haben wir uns darauf geeinigt, dass die Entwicklungsberichte der bereits adoptierten Kinder in Zukunft von uns direkt an das Ministerium gesendet werden.
Die Beednigung der Kooperation bezieht sich auf die in der Zukunft nicht mehr stattfindenen Adoptionen aus Äthiopien. Die Zustimmung und Einverständniserklärung, die Behören in Äthiopien über die Entwicklung der bereits adoptieren Kinder zu informeiren, bleibt bestehen.
Deswegen bitten wir alle Eltern, die Berichte weiterhin an uns zu senden, wie auch in der Vergangenheit,  werden wir den Versand nach Addis übernehmen.


Beendigung der Kooperation mit dem Land Äthiopien

Aufgrund der Entwicklung in Äthiopien bezüglich internationaler Adoption sehen wir keine  Grundlage einer guten und vertrauensvollen Zusammenarbeit mehr. Nach gründlicher Überlegung und Abwägung aller Aspekte sahen wir uns deshalb gezwungen unsere Zulassung für Äthiopien an das dortige Ministerium zurückzugeben. Aus ethischen und moralischen Gründen sowie aus der Verantwortung gegenüber dem Verein beenden wir die Kooperation mit dem Land Äthiopien mit Wirkung zum 31.08.2015.